| Home| Kontakt| Impressum
 
 
   
virtueller Rundgang
virtueller Rundgang

Das Konzept

Der Hermannshof arbeitet wissenschaftlich und experimentell an der Entwicklung einer modernen Pflanzenverwendung. Die in der Natur vorkommenden Pflanzengesellschaften dienen als Vorbild für Pflanzenbilder mit natürlichem Charakter. Das milde Weinbauklima ermöglicht die Kultur einer großen Pflanzenvielfalt. So kann man im Garten über 2500 Staudenarten und -sorten kennenlernen. Ferner prägen alte, in Deutschland zum Teil sehr seltene Gehölze die Anlage.

Download: Hermannshof-Flyer_1_05

Mit der Konzeption werden drei wesentliche Ziele verfolgt:

1. Die Untersuchung der Konkurrenzverhältnisse zwischen den Pflanzen bei unter- schiedlichen Wachstums- und Standortbedingungen.

2. Die Gestaltung von Pflanzenkombinationen, die aufgrund von Harmonie bzw. Kontrast der Formen und Farben von hohem ästhetischem Reiz sind.

3. Die Etablierung dauerhafter Pflanzungen mit einem geringen Pflegeaufwand und einer langanhaltenden Attraktivität.

Concept

Hermannshof is a place to see successful examples of new directions in planting design, espacially in naturalistic planting style. The plant combinations are inspired by plant societies in nature.
The Hermannshof-team does research on the use of hardy perennials in the wine-growing climate. The garden shows about 2500 different perennials. Moreover is the garden formed by very old trees, which are partially very rare in Germany.

The research pursues 3 essential aims:

1. to observe competition between plants depending on their cultivated conditions

2. to create plant combinations, which are very aesthetic, because of the harmony and the contrast respectively in structur and colour

3. to establish permanent plant communities with low maintainance and high attraction

 

Bilder/Inhalte © 2005 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof e.V. | Webdesign/Gestaltung © 2005 webQ GmbH/Fitzer Werbung & Messe-Design